Niko 30.04.2013 - 14:07

Tassenwärmer

von Niko

Dies ist ein USB-Tassenwärmer. Herz des Ganzen ist ein alter Intel Pentium Prozessor, der sich bis zu 70 Grad Celsius erwärmt, um mein Getränk warm zu halten. Der Ein-Aus-Ein-Schalter bietet noch eine Erwärmung auf bis zu 50 Grad Celsius an, um die Hände zu wärmen.
Eingefasst in Silikon, in der Mitte einer Metallplatte, die ich aus einem kaputten Computernetzteil gewann. Gerahmt von einem Sockel aus alten Platinen von kaputten Discmans. So gesehen, entspricht dieser Tassenwärmer dem Gedanken der Wiederverwendung.
Die Elektronik habe ich aus diesem Beitrag auf instructables.com adaptiert.

Was die Wirksamkeit angeht: Der Kaffe wird deutlich langsamer kalt, aber er bleibt nicht ewig warm.


2 Kommentare   #Diy #Gelöt